Ute-Christiane Hauenschild

Fasten ist der stärkste Appell an die natürlichen Selbstheilungskräfte des Menschen,

sowohl leiblich wie seelisch gesehen. Dr. Heinz Fahrner

 
Schriftgröße einstellen:   standard  |  groß  |  größer
Link verschicken   Drucken
 

Über mich

Ich wurde 1965 in Eutin geboren und wuchs in Scharbeutz an der Ostsee auf.Ute-Christiane Hauenschild

 

Durch Krankheit und Tod im familiären Umfeld beschäftigte ich mich schon früh mit der Frage nach gesunder Lebensführung.

 

Seit ich 18 bin ernähre ich mich weitgehend vegetarisch, mit 23 Jahren machte ich meine ersten Heilfastenerfahrungen. Ich konnte dadurch meine Migräne, unter der ich seit der Pubertät litt, in den Griff bekommen.

 

1991 wurde ich Mutter einer Tochter und lebe seit 1992 in der Prignitz.

 

Ich habe 19 Jahre in Teilzeit im Antiquariatsbuchhandel gearbeitet und war nebenberuflich als Übersetzerin, Kulturredakteurin und Autorin tätig.

 

Für eine berufliche Laufbahn in dieser Richtung habe ich mich erst spät entschlossen, zunächst nebenberuflich. Seit 2009 leite ich Fastengruppen und arbeite als Phytotherapeutin und Gesundheitssberaterin.

 

Am 1. August 2017 habe ich meine eigene Therapiepraxis in Meyenburg eröffnet.

 

Ausbildung:

2007-2009: Ausbildung zur Phytotherapeutin bei Campus Naturalis in Berlin

1988-2001:

 

Studium der Philosophie (Schwerpunkte Ethik, Erkenntnistheorie, Feminismus) und Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin

1987:

Studium Biologie an der Philips-Universität in Marburg (Abbruch nach 1 Semester)
1985-1987: Ausbildung zur Landwirtschaftlich-technischen Assistentin in Ahrensburg